Die hauswirtschaftliche Versorgung

Die hauswirtschaftliche Versorgung gehört nicht in den Bereich der Grundpflege. Die häusliche Versorgung umfasst im Wesentlichen alle hauswirtschaftlichen Hilfsleistungen im Umfeld des Pflegebedürftigen. Sie ist neben der Grundpflege Bestandteil des Sozialgesetzbuches (SGB) XI und gehört zur häuslichen Pflege. Leistungsträger ist die Pflegekasse. Die hauswirtschaftliche Versorgung beinhaltet: Einkaufen Dies beinhaltet das Planen und Informieren bei der Beschaffung von Lebens-, Reinigungs- sowie Körperpflegemitteln, den Überblick weiterlesen…

Grundpflege

Grundvoraussetzung für das Beziehen von Leistungen bei der Grundpflege durch unseren Pflegedienst ist das Bestehen einer Pflegestufe. Dies bedeutet, dass die Kosten der Grundpflege in der Regel von der Pflegekasse übernommen werden. Die Grundpflege in der Altenpflege umfasst alle regelmäßig wiederkehrenden Pflegemaßnahmen, die zur Alltagsbewältigung der pflegebedürftigen Person beitragen. 70% unserer Leistungserbringung in der Altenpflege weiterlesen…

Verhinderungspflege

Auszeiten für pflegende Angehörige Definition: Verhinderungspflege – Was ist Verhinderungspflege? Verhinderungspflege nach § 39 SGB XI ist eine Leistung der Pflegeversicherung und ist wie folgt definiert: Pflegebedürftige mit Pflegestufe 0, 1, 2 oder 3 bzw. Pflegegrad 2, 3, 4 oder 5 haben Anspruch auf Verhinderungspflege, wenn sie seit mindestens sechs Monaten von einem Angehörigen gepflegt werden und weiterlesen…